Tauchplätze rund um Fehmarn

rund um Fehmarn sind rund 14 Tauchplätze verteilt, die alle von Land aus zu erreichen sind:

1. Wallnau

2. Bojendorf

3. Westermakelsdorf

4. Presen

5. Klausdorf

6.Gahlendorf

7. Katharinenhof/ Campingplatz

8. Katharinenhof/ Fischerweg

9. Staberhuk/ Marinestation

10. Staberdorf

11. Meeschendorf

12. Südstrand/ Burgtiefe

13. Fehmarnsund

14. Fehmare

15. Meerescentrum

Fehmarn3
lorem ipsum

Krabbe in der Ostsee

Strand Wallnau
Seegras

Seegraswiese in der Ostsee

Tauchen  auf Fehmarn

Generell kann das ganze Jahr über und fast überall auf Fehmarn getaucht werden. Dank der Insellage gibt es eigentlich immer eine Windschattenseite, an der es ruhiges, klares Wasser zum Tauchen gibt.

Aber Vorsicht! Auch wenn das Wasser aufgrund des ablandigen Windes ruhig aussieht und sich die Ostsee “wie ein Ententeich” benimmt, heisst es nicht, dass sie komplett harmlos ist.

Unterwasser können durchaus Strömungen auftauchen. Auch das Oberflächenwasser geht bei ablandigem Wind auf die Ostsee (aufs offene Meer) hinaus.

Wirklich gefährliche Tiere/ Fische gibt es auch nicht in der Ostsee. Das unangenehmste ist da schon die Nesselqualle (Feuerqualle). Aber das war es dann auch schon.

Tauchplätze